Pflichtinformation für Ihre Besucherliste

Die Fährhaus GmbH &Co KG, muss Ihre Kontaktdaten erfassen, damit im Fall einer Corona-Infektion alle potenziellen Kontaktpersonen ermittelt und Infektionsketten nachverfolgt werden können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO in Verbindung mit der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in der jeweils geltenden Fassung. Die Fährhaus GmbH &Co KG ist verpflichtet, Ihre Kontaktinformationen zu erheben und zu speichern. Wenn Sie keine wahrheitsgemäßen Angaben machen, kann Ihnen der Zutritt verwehrt werden. Sofern sich ein Corona-Fall bestätigt, werden Ihre Daten ausschließlich an das zuständige Gesundheitsamt weitergegeben. Ihre zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung erhobenen Daten werden nach Ablauf eines Monats vernichtet. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Daten bei jedem Besuch separat angeben müssen und dass die Dokumente jeweils einen Monat aufbewahrt werden.

Pflichtinformation nach Art. 13