Der Riesling aus dem Rheingau

Weinpaket bestellen

Weinbeschreibung der Wegeler Weine:

2018 Riesling trocken

Der Gutswein von Wegeler, der Riesling trocken, ist eine Cuvée aus den Weingutslagen des mittleren und unteren Rheingaus, die sich von Hallgarten bis Rüdesheim erstrecken. Eine spannende Verbindung von mineralischen und weichen Böden. Im Glas eine präsente, ausgeprägte Riesling-Frucht von gelbem, knackigem Stein- oder Kernobst, dazu feine Zitrusnoten; am Gaumen eine feinnervige Säure und viel Frucht.

 

2018 Riesling feinherb

Dieser feinherbe Rheingau Riesling VDP.Gutswein ist eine Komposition aus vielen guten Lagen des Weinguts J. Wegeler im mittleren und unteren Rheingau, die sich von Hallgarten bis Rüdesheim erstrecken.

Der Wein erstrahlt brillant zitronengelb mit gelblichen Reflexen im Glas. Er verzaubert mit einem opulenten Duft von Birnenkompott, kaltem Mangoeis und etwas Papaya. Eine dominierende fruchtige Note bekommt der Wein von der Aprikose verliehen. Am Gaumen überzeugt der Wein mit Aromen von delikatem Pfirsich-Melonen-Kompott, exotischer Ananas und würziger Mineralität. Der vollmundige Wein entwickelt am Gaumen eine enorme Fülle und saftige Reife, die ihres Gleichen sucht, sein Abgang ist sinnlich-elegant und meisterhaft. Füllig weich auf der Zunge, lebendige Säure lässt die Fruchtsüße dezent erscheinen. Eine leicht herbe Note im Nachhall verleiht ihm Ernsthaftigkeit und verleiht ihm eine feinmaschige Länge.

 

Fährhaus Riesling Sekt

Aromen von reifen Birnen, knackigen Äpfeln sowie saftigen Pfirsichen.

Geschmacklich überzeugt der Schaumwein mit seiner lebendigen Würze und feinen Mineralität.

 

2016 Charta Riesling

Eine Cuvée aus den guten Tag des mittleren und unteren Rheingaus, die sich von Hallgarten bis Rüdesheim erstrecken. Für diesen Wein werden keine Zukaufweine, sondern ausschließlich vom Weingut selbst erzeugte Trauben aus eigenen Weinbergen verwendet.

In der Farbe ist er hell, strohgelb. Er hat einen tiefgründigen Duft nach Feuerstein und gelben Kernobst, wie Apfel, Birne und Traube. Im Geschmack ist der 2016 Charta Riesling weich und saftig, mit einem kraftvollen Nachhall und einem mineralisch-salzigen Ausklang. Die Säure ist wenig und fein und verdrängt sanft die dezente Fruchtsüße. Das verleiht eine gerade Länge und Struktur.

 

2013 Geisenheim Rothenberg Riesling GG

Der Wegeler „Geisheim Rothenberg“ Riesling trocken zeigt sich in einem mittleren Gelbton, durchzogen von einem brillanten Schimmer im Glas. Das Bukett offenbart klare und weiche Fruchtaromen, die an Honigmelone, Mirabelle und Banane erinnern. Ein Hauch Mandel, weiße Schokolade und eine Nuance Ceylon Tee ergänzen.

Am Gaumen ist der Wegeler „Geisheim Rothenberg“ Riesling dann vollmundig, körperreich und kraftvoll. Gut strukturiert und mit einer schön eingebundenen Fruchtsäure gleitet dieser Weißwein in ein intensives Finale.

 

2011 Geheimrat J Riesling

Der Wegeler „Geheimrat J“ Riesling Spätlese trocken 2011 zeigt sich in klarem gelb mit feinsten grünlichen Glanzlichter durchzogen im Glas. Aromen die an reife Riesling Trauben, Schiefer, Botritistrauben, geröstete Haselnuss, konzentrierte und eingekochte tropische Früchte erinnern bestimmen das komplexe Bukett. Der Wein verändert seine Aromatik spannend bei steigender Temperatur. Auf der Zunge schmeckt die Wegeler „Geheimrat J“ Riesling Spätlese trocken 2011 feinfruchtig, mineralisch, kompakt, straff, stringent und klar. Zitrische Aromen dominieren werden von einer kräftigen mineralischen Note und Aromen vom Weinbergpfirsich begleitet. Der Nachgeschmack offenbart Aromen von Limette und viel Kiwi.

 

Paket-Preis: 129,–
Zzgl. 9,50 Versand

Jetzt bestellen


Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Machen Sie sich und Ihren Liebsten eine Freude mit unseren individuellen Paketen.

Gerne liefern wir alle Pakete in den folgenden Postleitzahlgebieten aus:
56070, 56072, 56073, 56068, 56075, 56076, 56077, 56182, 56179, 56333

Bei Rückfragen und Wünschen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

EIKE K. GETHMANN

General Manager

Sehr geehrte Gäste,

Der Hotelbetrieb ist trotz Einschränkungen von Serviceleistungen, Angeboten und Öffnungszeiten für geschäftliche und medizinische Aufenthalte weiterhin gewährleistet. Selbstverständlich müssen Sie im nicht auf die Kochkünste von Frank Seyfried und seinem Team verzichten. Bestellen Sie jetzt Ihre Lieblingsgerichte nach Hause!

Das FÄHRHAUS folgt in allen Bereichen den Vorgaben der Bundesregierung sowie der Landesregierung von Rheinland Pfalz.

Allen unseren Gästen und Partnern wünschen wir: Bleiben Sie guten Mutes! Bleiben Sie gesund!

PS: Gerne für Sie erreichbar! Hier und über Social Media mit aktuellen Infos // Am Telefon: Täglich unter +49 261 201710 // Per Email: hotel@faehr.haus // Danke für Ihre Geduld, wenn unsere Rückmeldung in diesen turbulenten Tagen einen Moment auf sich warten lässt!

Ihr

Eike Gethmann
General Manager